AICC fährt mit ÖBB-Infrastruktur AG zur Wirtschaftsmission Verkehrsinfrastruktur nach Tel Aviv.

AICC fährt mit ÖBB-Infrastruktur AG zur Wirtschaftsmission Verkehrsinfrastruktur nach Tel Aviv.

Derzeit wird die Verkehrsinfrastruktur in Israel massiv ausgebaut und modernisiert. Die Elektrifizierung des Schienennetzes und weitere verstärkte Investitionen in zahlreiche Großprojekte im Infrastrukturbereich stehen dabei im Fokus. Ziel der Wirtschaftsmission ist es, den israelischen Entscheidungsträgern österreichisches Know-how näher zu bringen. Die Wirtschaftsmission findet unter der Leitung von Vizepräsidentin Martha Schult vom 05. bis 07. Februar 2019 statt.

Die AICC konnte die ÖBB-Infrastruktur AG als teilnehmendes Unternehmen gewinnen. Gemeinsam mit Mag. Silvia Angelo wird Generalsekretärin Dr. Julia Andras an der Wirtschaftsmission teilnehmen.

Hier finden Sie unser Firmenprofil auf Advantage Austria International.

Weitere Informationen zur Wirtschaftsmission finden Sie hier.

 

 

 



Wir verwenden Cookies. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen